Errichtung einer Versuchshalle eines Windkraftanlagenherstellers

 

 

Ein weltweit agierender Windkraftanlagenhersteller hat in Aurich eine weitere Versuchshalle errichtet.

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau inklusive Nebenräumen mit rund 13.400 qm für die Erprobung von Windkraftanlagenteilen. Die dazu errichtete Halle verfügt über drei Hallenschiffe mit seitlichen Anbauten und einer Höhe von 8 bis zu 28  Metern.

Die Halle gliedert sich thematisch in mehrere Bereiche. Im Wesentlichen handelt es sich um Flächen für Versuche mit Rotorblättern und Bauteilen unterschiedlicher Größe. In den Hallen finden verschiedene technische Prozesse und Arbeitsabläufe zur Metallverarbeitung bzw. Kunststoffbearbeitung und Belastungsproben statt. Generell wurde eine energieeffiziente Hallenbeleuchtung mit tageslichtabhängiger Steuerung realisiert.

In den Einbauten sind Laborbereiche und Werkstätten angeordnet. Dort sind in unterschiedlichen Einheiten, die teilweise zweigeschossig sind, beispielsweise Sozialräume und Technikbereiche untergebracht.

Im Außenbereich wurde auf den Straßen- und Parkplätzen eine zeitgemäße LED-Beleuchtung installiert.

Ecotec hat alle Anlagengruppen der Elektrotechnik geplant und die Ausführung überwacht.